Stadtkapelle Weilheim reist zur bayerischen Woche nach Narbonne

Am Abend des 8. August machte sich die Stadtkapelle gemeinsam mit dem Trachtenverein sowie einigen Stadträten auf den Weg nach Narbonne. Nach 17-stündiger Busfahrt kamen wir bei Sonnenschein und viel Wind in Narbonne an. Die Stände der Weilheimer Wirte und Händler waren bereits auf dem Rathausplatz aufgestellt und letzte Vorbereitungen wurden getroffen.

Am Donnerstag ging es dann los. Mit einem kleinen Festzug am Kanal entlang und in der Markthalle wurde das bayerische Brauchtum ins südländische Flair gebracht. Anschließend wurden wir zum offiziellen Essen bei Wein und französischen Delikatessen im Jardin des Archeveque verköstigt. Gestärkt mit französischen Delikatessen konnte am Abend auf dem Festplatz die Bayerische Woche eröffnet werden. Die Narbonner ließen sich die bayerischen Schmankerl wie Surhax´n, Leberkäs, Apfelkiacherl zum Bier schmecken und horchten mit Begeisterung der bayerischen Musik. Die Tänze des Trachtenvereins und die Goaßlschnoizer bekamen von den Besuchern regen Applaus. Als Highlight des Abends könnte man den gemeinsamen Auftritt der Narbonner Harmonie gemeinsam mit der Stadtkapelle bezeichnen. Es wurden gemeinsam drei Stücke aufgeführt.

Der zweite Tag führte uns zunächst mit einer kleinen Stadtrundfahrt in einer „Bimmelbahn“ durch Narbonne. Am Nachmittag besichtigten wir die Abtei Fontfroide. Am Abend stand wieder der Auftritt auf dem Festplatz auf dem Programm.

Mit der offiziellen Delegation besichtigten wir am Samstag zunächst das Weingut Mas de Soleilla. Mit interessanten Informationen über die Weinernte sowie die Herstellung der verschiedenen Weine wurden wir durch die Weinreben sowie den Weinkeller geführt. Der Nachmittag wurde in Narbonne Plage als Badetag genutzt.

Am Sonntag durften wir im „Boulodrom“ in die Kunst des Boule-Spiel’s, bei uns auch besser als Bodger bekannt, hineinschnuppern. Bei einem kleinen Turnier gemeinsam mit Mitgliedern des Boule-Vereins wurden die Sieger ausgespielt. Anschließend wurden wir zum gemeinsamen Essen einer riesengroßen Pfanne Paella eingeladen.

Den Abschluss der Fahrt nach Narbonne machten wir wieder mit unserem Auftritt am Abend gemeinsam mit dem Trachtenverein und den  Goaßlschnoizern.  Noch am Sonntag in der Nacht wurde die Heimreise nach Weilheim angetreten. Auch im Jahr 2017 dürfen wir wieder auf eine nette Reise mit tollen Erlebnissen zurück blicken.


« vorherige Nachricht

Nächste Termine

MON bei Facebook

Bezirks-Veranstaltungen im Jahr 2017 werden unterstützt durch:

Sparkasse Oberland

Ostenrieder

fiebigfibu

Buffet Crampon

Vereinsverwaltung

Werbung

dvo-Verlag