Marschmusikseminar des Bezirkes Oberland in Polling und Weilheim

Am Samstag, 11.05.2019 führte der Bezirk Oberland für Dirigenten von Musikkapellen ein Marschmusikseminar durch.   Die Organisation für dieses Seminar hatte Bezirksdirigent Bernd Schuster übernommen.

Dieses – bereits zum vierten Mal im Bezirk Oberland – durchgeführte Marschmusikseminar fand in Polling und Weilheim statt.

Seminardozent war Franz Haidu Referent für Marschmusik im Musikbund von Ober- und Niederbayern.

Am Vormittag führte Franz Haidu in einer theoretischen Schulung im Proberaum der Pollinger Blasmusik, in die Grundlagen des Marschierens ein und erläuterte die Punkte, auf die Wertungsrichter bei Marschmusikwertungen achten.

Dies fängt bei der einheitlichen Kleidung der Musiker an, und hört bei der musikalischen Leistung auf.

Anschließend wurde das Marschieren in der Praxis umgesetzt.

Wegen der schlechten Witterung wurde die Praxisschulung nach Weilheim in die Turnhalle der Hardtschule verlegt.

Als Lehrgangsorchester stellte sich die Pollinger Blasmusik zur Verfügung.

Ein Seminar, das durch die praxisnahe Vorführung bei den teilnehmenden Dirigenten sehr gut ankam und für den Bezirk Oberland somit ein voller Erfolg war.

Bernd Schuster
Bezirksdirigent Oberland


« vorherige Nachricht

Bezirk Oberland bei Facebook

MON bei Facebook

Bezirks-Veranstaltungen im Jahr 2019 werden unterstützt durch:

Ostenrieder

fiebigfibu

VR-Bank Werdenfels

Vereinsverwaltung

Werbung

dvo-Verlag