Corona - Handlungsempfehlungen ab 16. Dezember 2020

Ab Mittwoch, 16. Dezember 2020, haben wir in Bayern (bzw. Deutschland) den "harten" Lockdown. Was bedeutet das für uns Musikvereine? (Grundlage unserer Empfehlungen ist die Elfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 15. Dezember 2020.)

Musikunterricht
Gemäß Beschluss des Ministerrates der Bayerischen Staatsregierung vom 14.12.2020 (aktualisierte Infektionsschutzverordnung liegt aktuell noch nicht vor) dürfen Musikschulen nur noch online unterrichten. Dies betrifft nach den Regelungen in den bisherigen Infektionsschutzverordnungen auch den Musikunterricht in unseren Musikvereinen. Wir bitten eindringlich darum, diesen Beschluss "ohne wenn und aber" umzusetzen und nicht ggf. mögliche "Schlupflöcher" zu suchen. Die Vergangenheit hat uns deutlich gezeigt, dass alle Maßnahmen, die die Kontaktbeschränkungen umgangen haben, letztendlich zu einer Verschärfung der Einschränkungen geführt haben.

Proben und Auftritte
Proben und Auftritte sind im Sinne der Verordnung bis zum 10. Januar 2021 weiter einzustellen. Dies betrifft sowohl alle Gesamt- wie auch Registerproben und natürlich alle Auftritte und Konzerte.

Kirchliche Auftritte
Gottesdienste, Andachten und dgl. (Zusammenkünfte von Glaubensgemeinschaften) sind mit Einschränkungen weiterhin erlaubt. Sofern Sie beabsichtigen, an den Weihnachtsgottesdiensten spielen zu wollen, erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei den Verantwortlichen vor Ort. Beachten Sie bitte auch die Ausgangssperre in der Zeit von 21 bis 5 Uhr.

Neujahrsanblasen
An Silvester und Neujahr besteht ein vollständiges Verbot von Versammlungen und Ansammlungen. Demnach ist ein Musizieren nur auf privaten Grund mit einem weiteren Haushalt möglich, solange dabei eine Gesamtzahl von insgesamt fünf Personen nicht überschritten wird (Kinder unter 14 Jahren werden dabei nicht berücksichtigt). Beachten Sie auch hier die nächtliche Ausgangssperre.

Fenster- und Balkonkonzerte an Heiligabend

Am diesjährigen Heiligabend um 15 Uhr ruft der Bayerische Musikrat alle Instrumentalist/innen und Sänger/innen zu einer gemeinschaftlichen Aktion auf: Fenster- und Balkonkonzerte.

Das steht auf dem Programm: "Oh du fröhliche" und "Alle Jahre wieder". Damit soll einerseits ein gemeinschaftliches musikalisches Erlebnis geschaffen und andererseits ein Zeichen der Solidarität in dieser schwierigen Zeit gesetzt werden.

Auch wir finden: Das ist eine super Aktion! Macht mit und macht eure Freunde und eure Musik- und Vereinskolleg/innen auf diese Aktion aufmerksam.

Hier der Link zu weiteren Infos und Noten: https://bit.ly/2Kqs7cB

Hier der Link zu den Noten: https://bit.ly/3nrXe66

 

Bleibt alle gesund – wir bleiben selbstverständlich weiter in Kontakt, sobald sich etwas Neues ergibt.

Eure Bezirk Oberland

Max Kriesmair                                             Bernd Schuster
Bezirksleiter                                                 Bezirksdirigent


« vorherige Nachricht

Bezirk Oberland bei Facebook

MON bei Facebook

Bezirks-Veranstaltungen im Jahr 2020 werden unterstützt durch:

Musikhaus Kirstein

Sparkasse Oberland

Ostenrieder

fiebigfibu

VR-Bank Werdenfels

Vereinsverwaltung