Im Vorstand bleibt alles beim Alten

Max Kriesmair sen.

Ordentlich wirbelte die Landkreisreform den Bezirksmusikverband Oberland durcheinander. Erschüttern oder gar zerstören, das konnte sie ihn nicht. Denn an der Spitze des Verbandes stand mit Max Kriesmair sen. ein Mann, der mittlerweile 20 Jahre Erfahrung im Führen hatte. So lange existierte nämlich der Bezirksmusikverband Oberland im Jahre 1972 und Max Kriesmair sen. hatte als Vorstand den Verband nicht nur durch Krisenzeiten sicher geführt, er hat ihn über die 20 Jahre hinaus zu einer festen Größe gemacht. Für dieses Verdienst erhielt er beim 20-jährigen Jubiläum den Landkreis-Wappenteller und vom Musikbund die silberne Verdienstmedaille. Zum Abschluss des Jubiläums im Herbst 1972 folgt noch ein Höhepunkt: In der Hochlandhalle Weilheim treffen sich die drei Jugendkapellen aus Murnau, Polling und Weilheim und der Musikzug der Bereitschaftspolizei zu einem großen Gemeinschaftskonzert.

Sponsoren

Veranstalter